Seiten
Kategorien

Stichwort: Religion

-

Die am meisten betroffenen: Eine Frau aus dem Südsudan mit ihrem Enkelkind im Arm. In dem Unabhängigkeitskrieg des Landes verlor sie unter anderem zwei Söhne. | Bild: © Oxfam International [CC BY-NC-ND 2.0] - Flickr

Unser Diskurs über bewaffnete Konflikte in Afrika scheint von vielen Stereotypen begleitet zu sein. „Krieg irgendwo da unten“ wird als etwas normales oder zumindest nichts besonderes mehr wahrgenommen. Es existieren...

Tausende Menschen Algeriens demonstrieren gegen eine fünfte Amtszeit des amtierenden Präsidenten Abdelaziz Bouteflika | Bild: © Magharebia [CC BY 2.0] - flickr

Die Lage Algeriens kurz vor den Präsidentschaftswahlen im Frühjahr 2019 ist kritisch. Der amtierende Staatschef Abdelaziz Bouteflika tritt mit fast 82 Jahren erneut an. Studenten der Universität von Algier und...

Brasiliens neuer Präsident möchte den brasilianischen Regenwald noch stärker abholzen als bisher - dies hätte fatale Auswirkungen auf den Klimawandel | Bild: © Jeso Carneiro [CC BY-NC 2.0] - flickr

Vor einigen Tagen fanden in Brasilien die neuesten Präsidentschaftswahlen statt und der rechtspopulistische Ex- Soldat Jair Bolsonaro hat den Wahlkampf gewonnen. Er gilt als Freund der Militärdiktatur und hat sich...

Weitere interessante Infos:
Kohlekraftwerk in Gelsenkirchen Die Verbrennung fossiler Energieträger macht in der EU rund 50% der Emissionen aus | Bild (Ausschnitt): © Guy Gorek [CC BY-NC-ND 2.0] - flickr.com

Klimawandel: Energiegewinnung für mehr als 50 Prozent der CO2 Emissionen verantwortlich

Das Klima weltweit verändert sich- und zwar mit rasanter Geschwindigkeit. Obwohl es immer noch Einige gibt, die den Klimawandel leugnen, sind die Folgen dennoch klar erkenn- und für viele auch …
Sierra Leone Immer häufiger haben Fluten in Sierra Leone kathastrophale Ausmaße | Bild (Ausschnitt): © jbdodane [CC BY-NC 2.0] - flickr

Klimawandel stellt Sierra Leone künftig vor erhebliche Herausforderungen

Mehr als 10 Jahre wütete in Sierra Leone der Bürgerkrieg. Die äußerst brutalen Auseinandersetzungen zwischen den verschiedenen Gruppierungen endeten offiziell im Jahr 2002. Doch auch heute gibt es in dem …
Indigene in Brasilien Die Lage vieler indigener Völker ist sehr gefährlich, denn sie werden von Landbesitzern bedroht, gefoltert und sogar ermordet | Bild (Ausschnitt): © Eduardo Fonseca Arraes [CC BY-NC-ND 2.0] - flickr

Brasilien – Wie unser Hunger nach Rohstoffen immer mehr indigene Völker von ihrem Land vertreibt

Der brasilianische Regenwald ist eigentlich ein wenig fruchtbares Gebiet, somit müssen Bauern ständige Feldwechsel betreiben oder sehr viel Dünger einsetzen, um dem Boden Früchte zu entlocken. Schon seit Jahrhunderten leben …
Trockene Landschaft in Syrien Der Nahe Osten hat vermehrt mit extremen Dürreperioden zu kämpfen. Der durch Industriestaaten ausgelöste Klimawandel kann als Mitauslöser identifiziert werden | Bild (Ausschnitt): © Marc Veraart [CC BY-ND 2.0] - flickr

Syrien: Von Industriestaaten verursachter Klimawandel ist mitverantwortlich für den anhaltenden Konflikt

Der Syrische Bürgerkrieg ist einer der komplexesten Konflikte des 21. Jahrhunderts und die damit einhergehende humanitäre Krise breitet sich weit über die Grenzen der Region aus. Das  United Nations Special …
Sojafeld in Brasilien Im Nordosten Brasiliens müssen einheimische Erzeugnisse dem Sojaanbau für ausländische Großkonzerne weichen. | Bild (Ausschnitt): © Governo do Estado do Rio Grande do Sul [CC BY-NC 2.0] - flickr

Landgrabbing in Brasilien – finanziert durch deutsche Pensionskassen

Im Nordosten Brasiliens leiden derzeit Mensch und Umwelt an den schwerwiegenden Folgen von illegalem Landgrabbing. Die Bewohner zahlreicher Gemeinden in der Region klagen über Wasserknappheit, Abholzungen, Verschmutzung durch Pestizide und …
Regenwald Brasilien Regenwald Brasilien | Bild (Ausschnitt): © Jose Roberto V Moraes [CC BY 2.0] - Flickr

Illegale Holzwirtschaft in Brasilien verstärkt die Vertreibungen von Kleinbauern

Weit mehr als die Hälfte des Holzes aus den beiden größten Holzbaugebieten Brasiliens stammt vermutlich aus illegalen Quellen. 78 Prozent des Holzes aus dem riesigen Amazonas Staat Pará und 54 …
Ausführlicher Hinweis zum Datenschutz
[contentblock id=datenschutz]

Diesen Hinweis schließen

Jetzt den earthlink-Newsletter abonnieren:



Das Formular
wird geladen -
bitte einen Moment ...
PGlmcmFtZSBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYm9yZGVyPSIwIiBzdHlsZT0iYm9yZGVyOm5vbmU7IiBjbGFzcz0iYXV0b0hlaWdodCIgc3JjPSJodHRwOi8vd3d3LmVhcnRobGluay5kZS8/d3BtbG1ldGhvZD1vZmZzaXRlJmlmcmFtZT0xJmxpc3Q9MSIgaGVpZ2h0PSI0MDAiPg0KCTxwPkRhcyBGb3JtdWxhciBsw6RkIC0gYml0dGUgZWluZW4gTW9tZW50IHdhcnRlbiAuLi48L3A+DQo8L2lmcmFtZT4=
Ihre Daten behalten wir für uns!
Unsere Datenschutzerklärung
Auf welchem Weg möchten Sie uns unterstützen?

Liebe Leserinnen und Leser:

Verzeihen Sie bitte die Störung. Heute bitten wir Sie um Ihre Unterstützung. Unsere Kampagne "Fluchtgrund" erfährt großen Zuspruch und viel Lob für die umfangreichen und fundierten Informationen, die wir auf dieser Website bieten. Die Informationen werden genutzt von Interessierten, die sich objektiv über die Gründe informieren möchten, die Menschen dazu bringen ihre angestammte Heimat zu verlassen, von Schülerinnen und Schülern um Referate vorzubereiten, aber auch von Journalistinnen und Journalisten auf der Suche nach detaillierten Hintergrundinformationen. Aber nur ein Bruchteil der Nutzer spendet.

Trotzdem ein großer Teil der Arbeit durch Ehrenamtliche erbracht wird, kostet die Kampagne auch Geld. Hier sind wir auf Ihre Spende angewiesen! Wenn alle, die dies lesen, einen kleinen Beitrag leisten, hätten wir in einem Monat das Geld zusammen, das wir für ein Jahr benötigen. Schon der Preis einer Tasse Kaffee würde genügen. Es ist leicht, diese Nachricht nicht zu beachten und die meisten werden das wohl tun.

Wenn Sie diese Website nützlich finden, nehmen Sie sich jetzt bitte eine Minute Zeit und geben Sie mit Ihrer Spende etwas zurück. Herzlichen Dank!

SPENDENKONTO: earthlink e.V., IBAN: DE66 7002 0500 0008 8885 00, BIC: BFSWDE33MUE - Was passiert mit meiner Spende?

Auf welchem Weg möchten Sie uns unterstützen?

Sie können uns Ihre Spende online per PayPal zukommen lassen. Wenn Sie noch kein PayPal-Konto haben, können Sie hier auch mit Kreditkarte spenden.

SPENDENKONTO: earthlink e.V., IBAN: DE66 7002 0500 0008 8885 00, BIC: BFSWDE33MUE - Was passiert mit meiner Spende?

Auf welchem Weg möchten Sie uns unterstützen?

Herzlichen Dank für Ihre Spendenbereitschaft!

Ihre Spende können Sie gerne auf unser Spendenkonto überweisen oder einzahlen:

[contentblock id=spendenkonto]

SPENDENKONTO: earthlink e.V., IBAN: DE66 7002 0500 0008 8885 00, BIC: BFSWDE33MUE - Was passiert mit meiner Spende?