Seiten
Kategorien

Stichwort: Afghanistan

-

Blick auf die Ramstein Air Base mit Flugfeld, Hauptgebäude und Hangar | Bild: © Beowulf Tomek [CC BY-SA 4.0] - Wikimedia Commons

Unweit von Kaiserslautern befindet sich die US Air Base Ramstein, die als Drehkreuz für alle NATO-Kriege der letzten Jahre genutzt wurde und immer noch wird. Krakenförmig reichen von dort aus...

Ein Flugzeugträger der U.S. Navy an der Marinebasis in Diego Garcia. | Bild: © USN [Public Domain] - Wikimedia Commons

Im Mai dieses Jahres sprachen sich die Vereinten Nationen (UNO) mehrheitlich dafür aus, dass Großbritannien den Chagos-Archipel im indischen Ozean an den Inselstaat Mauritius zurückgeben muss. Zwar hat diese Abstimmung...

Die britische Bank HSBC ist zum wiederholten Male in Geldwäscheskandale verwickelt. Die Profiteure: Drogenbosse und Terrororganisationen weltweit | Bild: © Michael Fleshman [CC BY-SA 2.0] - Flickr

Bertolt Brecht fragte einst in seiner Dreigroschenoper: „Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?“ Und die Frage scheint durchaus berechtigt, wenn man sich die kriminellen...

US-amerikanische und italienische Soldaten kurz vor einer gemeinsamen Übung am Militärstützpunkt Ramstein in der Rheinland-Pfalz | Bild: © USAFE AFAFRICA [CC BY 2.0] - Flickr

Die US Air Base Ramstein ist die größte Militärgemeinde außerhalb der USA. Circa 52.000 US-Amerikaner, Soldaten und deren Angehörige, leben und arbeiten auf und um den Militärstützpunkt, der sowohl das...

Eine Drohne des Typen "Predator", wie sie täglich einen ihrer Einsätze über dem Nahen Osten fliegt | Bild: © Jonathan Cutrer [CC BY 2.0] - Flickr

Die Idee einen Krieg zu gewinnen, indem eine Armee eine andere Armee auf dem Schlachtfeld besiegt, ist spätestens seit dem Zweiten Weltkrieg eine Illusion. Viel effektiver und vermeintlich präziser als...

Nicolás Maduro während eines Treffens mit dem iranischen Präsidenten Hassan Rouhani in der Saadabad Palastanlage am 23. November 2015 | Bild: © Hossein Zohrevand [CC BY 4.0] - Wikimedia Commons

Seit einigen Wochen ist Venezuela wieder von den Titelseiten unserer Zeitungen verschwunden und findet sich nunmehr eher in den hinteren Spalten wieder. Grund genug für uns, einen Blick auf die...

Weitere interessante Infos:
venezolanische Flüchtlinge Täglich flüchten ca. 5000 Venezolaner aus ihrer Heimat - die derzeit größte Flüchtlingskrise weltweit | Bild (Ausschnitt): © Cristal Montanez [CC BY-SA 2.0] - flickr

US-Embargo gegen Venezuela wird noch mehr Menschen in die Flucht treiben

Schon seit fast sechs Jahren herrscht in Venezuela eine Wirtschaftskrise. Und das, obwohl das Land mit seinen Ressourcen an Erdöl sogar die Golfstaaten übertrifft. Mehr als 90 Prozent der venezolanischen …
Teppichhändler auf dem Basar in Teheran Teppichhändler auf dem Basar in Teheran. Sie leiden besonders unter den Sanktionen. | Bild (Ausschnitt): © Fulvio Spada [CC BY-SA 2.0] - Flickr

Neue US-Sanktionen im Iran treffen vor allem Zivilbevölkerung

„Liebe Freunde, wir leben in einer perversen Welt: Die USA haben das Nuklearabkommen mit Iran gebrochen. Dafür werden nicht etwa die USA mit Sanktionen belegt, sondern der vertragstreue Iran. Durch …
Anlage der Firma PDVSA Anlage der venezolanischen Erdöl- und Gasfirma PDVSA auf der Isla Margarita | Bild (Ausschnitt): © The Photographer [CC BY-SA 3.0] - Wikimedia Commons

Venezuela: Beschlagnahmung staatlicher Raffinerien durch US-Ölkonzern verschärft Armut im Land

Seit jeher ist Venezuela auf seinen enormen Erdölvorrat angewiesen und galt dadurch einst als reichstes und politisch stabilstes Land Lateinamerikas. Doch der Andenstaat steht wirtschaftlich trotz seiner gigantischen Ölvorkommen am …
Proteste in Venezuela Proteste in Venezuela | Bild (Ausschnitt): © MARQUINAM [CC BY-NC-ND 2.0] - Flickr

Venezuela rutscht in die Diktatur ab und die ganze Welt schaut zu

Schon am 12. Februar 2014 bahnte sich die Krise in Venezuela an, als es bei landesweiten Studentenprotesten die ersten Toten gab. An diesem Abend landete auch ich in Caracas und …
Proteste in Venezuela Proteste in Venezuela | Bild (Ausschnitt): © MARQUINAM [CC BY-NC-ND 2.0] - Flickr

Maduros Misswirtschaft zwingt immer mehr Menschen in Venezuela zur Flucht

Unter normalen Umständen herrscht an der Grenze zwischen Kolumbien und Venezuela ein reger Austausch von Menschen, die in das eine oder das andere Land gehen wollen. In letzter Zeit scheint …
 | Bild (Ausschnitt): © Andrés E. Azpúrua [CC BY-SA 3.0] - Wikimedia Commons

Schuldenerlass als vorzeitige Lösung für Krise in Venezuela – Präsident stellt sich quer

In Venezuela herrscht absoluter Ausnahmezustand, die Aufstände gegen die Regierung von Präsident Maduro nehmen kein Ende. Das Land leidet unter einer schweren Wirtschaftskrise, aus der Versorgungsengpässe bei Lebensmitteln und Medikamenten …
Ausführlicher Hinweis zum Datenschutz
[contentblock id=datenschutz]

Diesen Hinweis schließen

Jetzt den earthlink-Newsletter abonnieren:



Das Formular
wird geladen -
bitte einen Moment ...
PGlmcmFtZSBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYm9yZGVyPSIwIiBzdHlsZT0iYm9yZGVyOm5vbmU7IiBjbGFzcz0iYXV0b0hlaWdodCIgc3JjPSJodHRwOi8vd3d3LmVhcnRobGluay5kZS8/d3BtbG1ldGhvZD1vZmZzaXRlJmlmcmFtZT0xJmxpc3Q9MSIgaGVpZ2h0PSI0MDAiPg0KCTxwPkRhcyBGb3JtdWxhciBsw6RkIC0gYml0dGUgZWluZW4gTW9tZW50IHdhcnRlbiAuLi48L3A+DQo8L2lmcmFtZT4=
Ihre Daten behalten wir für uns!
Unsere Datenschutzerklärung
Auf welchem Weg möchten Sie uns unterstützen?

Liebe Leserinnen und Leser:

Verzeihen Sie bitte die Störung. Heute bitten wir Sie um Ihre Unterstützung. Unsere Kampagne "Fluchtgrund" erfährt großen Zuspruch und viel Lob für die umfangreichen und fundierten Informationen, die wir auf dieser Website bieten. Die Informationen werden genutzt von Interessierten, die sich objektiv über die Gründe informieren möchten, die Menschen dazu bringen ihre angestammte Heimat zu verlassen, von Schülerinnen und Schülern um Referate vorzubereiten, aber auch von Journalistinnen und Journalisten auf der Suche nach detaillierten Hintergrundinformationen. Aber nur ein Bruchteil der Nutzer spendet.

Trotzdem ein großer Teil der Arbeit durch Ehrenamtliche erbracht wird, kostet die Kampagne auch Geld. Hier sind wir auf Ihre Spende angewiesen! Wenn alle, die dies lesen, einen kleinen Beitrag leisten, hätten wir in einem Monat das Geld zusammen, das wir für ein Jahr benötigen. Schon der Preis einer Tasse Kaffee würde genügen. Es ist leicht, diese Nachricht nicht zu beachten und die meisten werden das wohl tun.

Wenn Sie diese Website nützlich finden, nehmen Sie sich jetzt bitte eine Minute Zeit und geben Sie mit Ihrer Spende etwas zurück. Herzlichen Dank!

SPENDENKONTO: earthlink e.V., IBAN: DE66 7002 0500 0008 8885 00, BIC: BFSWDE33MUE - Was passiert mit meiner Spende?

Auf welchem Weg möchten Sie uns unterstützen?

Sie können uns Ihre Spende online per PayPal zukommen lassen. Wenn Sie noch kein PayPal-Konto haben, können Sie hier auch mit Kreditkarte spenden.

SPENDENKONTO: earthlink e.V., IBAN: DE66 7002 0500 0008 8885 00, BIC: BFSWDE33MUE - Was passiert mit meiner Spende?

Auf welchem Weg möchten Sie uns unterstützen?

Herzlichen Dank für Ihre Spendenbereitschaft!

Ihre Spende können Sie gerne auf unser Spendenkonto überweisen oder einzahlen:

[contentblock id=spendenkonto]

SPENDENKONTO: earthlink e.V., IBAN: DE66 7002 0500 0008 8885 00, BIC: BFSWDE33MUE - Was passiert mit meiner Spende?